Pavillon auf dem Kindl-Gelände

Foto: TU Berlin

Die Bauplanung des Alltag-Gebäudes, unseres zukünftigen Zuhauses, schreitet voran. Während wir weiter auf den Baubeginn warten, ist auf dem Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei bereits jetzt ein anderes Bauprojekt entstanden. In Zusammenarbeit mit dem Geko und anderen Akteuren des Kindl-Geländes haben Architektur-Studierende der TU Berlin einen temporären Pavillon errichtet. Das Besondere ist, dass das Zirkuläre Bauen als Grundprinzip diente: es wurden möglichst viele Materialien wiederverwendet und Abfall vermieden.
(Hier findet ihr eine ausführliche Projektbeschreibung des „Building Cycle“)

Bis zur Fertigstellung des Alltag-Baus dient es als Anlauf-, Begegnungs- und Informationspunkt für die gemeinwohlorientierten Organisationen auf dem Gelände und den Menschen aus dem umliegenden Kiez.

Wenn ihr den Raum nutzen wollt, kontaktiert: post@infozentrale.berlin

Termine

Aktuell finden verschiedene Aktivitäten in der sogenannten „Infozentrale“ statt, z.B. ein großes Pasta-Essen jeden Donnerstag abend.

Aktuelle Termine findet ihr hier: https://www.infozentrale.berlin/

Standort

 

Bilder von der Projektphase und der Grundsteinlegung
previous arrow
next arrow
Slider